Calling WinRT from Windows Desktop Apps
Windows Store Apps with XAML or HTML?

Deep Dive Windows Store Apps in Wien

Im Rahmen der BASTA! Austria mache ich am 21. November einen kompletten Tag Windows 8 Deep Dive. In 4 Sessions geht es durch die Entwicklung einer kompletten Windows Store App. Es startet mit dem UI, geht weiter mit Daten inkl. Zugriff auf Windows Azure, Kommunikation mit anderen Applikationen, und schließlich Notification der User:

Layout Challenges mit Windows Store Apps und CSS

Die Silhouette definiert die Positionen für den Titel und Content einer Windows Store App. Das ist aber mal der einfache Teil. Es stellt sich noch die Frage der Navigations- und Command-Struktur. Diese Session behandelt verschiedene Windows Store App Patterns und ihre Implementierungen mit CSS Grid, Flexbox, Regions, Hierarchische und Flat Strukturen, Semantic Zoom und vieles mehr was das Layout von Windows Store Apps betrifft.

Daten! Daten! Daten!

Der Content ist das wichtigste für Windows Store Apps - doch was passiert mit dem Content? Anzeige und Ändern von Texten, Fotos bringen Leben in Windows Store Apps. Diese Session zeigt APIs der Windows Runtime um Daten von Windows Azure abzuholen und lokal zu speichern, sowie optimale Möglichkeiten diese Daten dem User mit Hilfe verschiedener WinRT Controls und Templates anzuzeigen, zu filtern, zu sortieren, als auch Änderungen vom User im Service zu übernehmen

Mehrwert mit Contracts

Windows Store Apps werden wertvoller wenn sie nicht für sich alleine stehen, sondern im Zusammenspiel verwendet werden können. Wie wäre es von der Applikation gleich ein Email zu verschicken, oder Fotos einer anderen Applikation zu übernehmen? Oder eigene Datentypen zu definieren die von Applikationen ausgetauscht werden können? Diese Session behandelt Windows Store Contracts wie Sharing und Search, und deren Implementierung.

Tiles, Toasts und Notification

Der erste Eindruck der User einer Windows Store App ist die Kachel (Tile). Diese kann weit mehr als nur ein Icon zeigen und sollte die Aufmerksamkeit des Users gewinnen. Aktuelle Informationen können Zeitgesteuert, aber auch über Push Notifications angezeigt werden. Auch wenn Tiles gerade nicht sichtbar sind, sind Benachrichtigungen mit Hilfe von Toasts möglich. Der User bleibt dabei aber in Kontrolle. Diese Session zeigt die Implementierung von Tiles, Secondary Tiles, Badges, und Toasts, deren Möglichkeiten und Einschränkungen, und die Implementierung in Apps.

 

See you there!

Christian

CN innovation

Comments

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.

Michael Sidy

Guten Tag!
Wird es möglich sein, den Sourcecode des Deep Dive Day herunterzuladen?
LG,
Michael Sidy

descriptive essay

Vielen Dank für die gemeinsame Nutzung dieses wunderbare Post, hoffe auf mehr Fotos und Videos finden Sie hier. Wo haben Sie zogen Ihr Fazit?

The comments to this entry are closed.